Reiki

Reiki ist das japanische Wort für "Universelle Lebenskraft". Es ist die ursprüngliche und schöpferische Kraft und Energiequelle gemeint, die jegliches Leben entstehen lässt und die uns überall umgibt.

Dr. Mikao Usui, ein christlicher Priester und Rektor einer Universität in Japan, entdeckte um 1900 die Möglichkeit des Heilens mit Reiki. Bei einer Reiki-Behandlung werden die Hände auf bestimmte Körperstellen aufgelegt, sodass die Heilenergie in den Körper fließen kann. Es wirkt sehr entspannend, stärkt die Lebenskraft, fördert die natürlichen Selbstheilungskräfte und löst körperliche und seelische Blockaden. Reiki ist auch bei Tieren und Pflanzen wirksam.

Anwendung:

Bei allen körperlichen oder seelischen Erkrankungen als alleinige Therapie oder unterstützend zu jeder anderen Behandlung. Reiki beschleunigt dabei den Heilungsprozess, die Medikamentendosis kann reduziert, Nebenwirkungen können gemindert werden.

Behandlungsverlauf:

Zu Beginn an 4 aufeinander folgenden Tagen jeweils 1 Stunde, danach je nach Situation und Bedarf.